NEIN zu AHVplus Initiative

Am 25. September 2016 stimmen wir über die Initiative AHVplus der Gewerkschaften ab. Die Initiative fordert 10 Prozent mehr AHV für alle Rentnerinnen und Rentner. Wie diese pauschale Rentenerhöhung finanziert werden soll, lassen die Initianten allerdings offen.

RECOGNITO ist der Meinung, dass diese Forderung mit der heutigen demografischen Entwicklung und der AHV nicht vereinbar ist. Die AHV schreibt schon heute tiefrot. Zusammen mit den Mehrausgaben für die Rentenerhöhung ergibt sich ab 2030 ein Loch von jährlich 12,5 Milliarden Franken.

RECOGNITO fordert eine Gesamtrentenreform der Altersvorsorge anstelle eines Giesskannenprinzips.

NEIN zu AHVplus Initiative